AQUATRAC Station – Feuchtemessung in Kunststoffen

Die Revolution in der Restfeuchtebestimmung

AQUATRAC Station
Revolutionär neu bei der AQUATRAC Station: Die Restfeuchte-Analyse über die Taupunktmessung. Ein präzises Verfahren, das auf vielfachen Kundenwunsch ganz ohne Reagenz auskommt und dennoch wasserselektiv arbeitet. Hier erhalten Sie mehr Informationen zur Taupunktmessung.
  • Präzision - Taupunktmessung im Vakuum - genauer, zuverlässiger, reproduzierbarer
  • Die robuste Alternative - Nie wieder Laborkittel - gebaut als Standalone-Gerät für die Werkshalle
  • Leichte Bedienbarkeit - Ohne Reagenz, Hilfs-Chemikalien oder Trägergase

Als Absolutmessgerät erfordert es keine Kalibrierarbeiten für unterschiedliche Substanzen. Die Nutzung ist unabhängig von einem PC oder anderer Peripherie möglich.

  • Kein Reagenz, keine Chemikalien – Messen ohne zusätzliche Kosten oder Abfälle
  • Leichte Bedienung – Kein Fachpersonal oder Schulungen notwendig
  • Präzise und reproduzierbare Messergebnisse – Genauigkeit von bis zu 0,6mg H2O absolut
  • Einzigartige Analysefunktionen – Oberflächen- und Kernfeuchtemessung
  • Messkriterien festlegen – Messende nach definierter Zeit, nach Erreichen einer festgelegten Steigung der Messkurve oder Überschreiten der Verarbeitungsgrenze
  • Alle Themoplaste, Duroplaste und Elastomere
  • Als Feuchtemessgerät in der Wareneingangskontrolle
  • Überwachung und Optimierung der Kunststoffgranulat-Trocknung
  • Messung des Granulates an der Maschine/ Maschinentrichter
  • Messung am Fertigteil, z.B. nach der Konditionierung oder Endkontrolle
  • Qualitätskontrolle im Labor
  • uvm…
  • Steigung des Restfeuchteanteils
  • Überschreiten der oberen Verarbeitungsgrenze
  • Unterschreitung der unteren Verarbeitungsgrenze nach bestimmter Zeit
  • Feste Messzeit
  • Benutzerdatenbank – Komfortable Steuerung von Zugriffsrechten
  • Verbesserte Materialdatenbank – Anlegen und Verwalten von Verarbeitungsgrenzen und empfohlenen Kunststoffgranulat-Probenmengen
  • Hochauflösendes Touchdisplay – Mit der Größe von 7“ (17,78cm) übersichtlich und bequem zu bedienen
  • Verwalteter Netzwerkzugriff – Plattformübergreifender und sicherer Zugriff auf Messergebisse samt PDF- und CSV-Export
  • Umfangreiches Zubehör – Optional: 3-farbige Signalampeln, Label-Drucker und Präzisionswaagen

Als Messmethode kommt die von Brabender Messtechnik entwickelte wasserselektive Taupunkt-Messung zum Einsatz. Es werden keinerlei Reagenz, Hilfs-Chemikalien oder Trägergase benötigt. Mehr Informationen zu dieser Messmethode sind hier nachzulesen.

AQUATRAC Station - Bilder

AQUATRAC Station - Technische Daten

Messprinzip / Testmethoden Taupunktmessung / Präzise Feuchtemessung, Temperaturscan
Probengewicht / Probenvolumen 0,05 – 20 g abhängig vom erwarteten Restfeuchteanteil / max. 50 cm3
Auflösung 0,01 mg / 1 ppm / 0,0001 % H2O
Genauigkeit besser als +/- 0,6mg vom Messbereichsendwert
Messbereich 0,0001 – 15 % H2O (relativ) / 0,01 – 15 mg H2O (absolut)
Messtemperaturen 30 – 160 °C in Schritten von 1 °C
Messzeit Ca. 10 – 60 Min. je nach Material
Anzeige %, ppm, mg
Kalibrierung Mehrpunktkalibrierung in Anlehnung an DIN EN ISO 15512
Schnittstellen 3 × USB 2.0, 1 × Ethernet
Stromversorgung 85 – 265 VAC / 50/60Hz / max. 600W
Betriebstemperatur 10 – 45 °C
Luftfeuchtigkeit 5 – 95 % nicht kondensierend
Schutzart IP20
Abmessungen (B × T × H) / Gewicht 562 × 404 × 275 mm / 27,6 kg